Reglement

 

Startzulassung

  • Ein Wettkämpfer kann zwei Teilstrecken bewältigen. Der Einzelwettkämpfer muss alle Teilstrecken selbständig, ohne fremde Hilfe bewältigen. Gemischte Mannschaften (Damen/Herren), starten in der Kategorie Herren. Speed nur eine Kategorie.

 

Strecken

  • Die einzelnen Streckenabschnitte werden signalisiert. (Hinweistafeln, Farbmarkierungen, Leitflaggen etc.)

 

Zeitzuschläge

  • Wenn eine Mannschaft/Wettkämpfer ein Kontrolltor nicht passiert, wird ihr pro Torfehler ein Zeitzuschlag von 3 Minuten angerechnet.

  • Bei offensichtlichen oder gar absichtlichen Abkürzungen der Strecke werden Zeitzuschläge von 3 - 10 Minuten berechnet.

 

Übergabeposten

  • Die Übergaben müssen innerhalb der markierten Strecken mittels Übergabebändel erfolgen. Der Bändel muss bis ins Ziel gebracht werden. Überschreitungen dieser Regel führen zu Zeitzuschlägen oder Disqualifikationen.

 

Helmobligatorium

  • Das Tragen eines Helms ist obligatorisch.

 

Haftpflicht

  • Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung gegenüber Wettkämpfern ab.

 

 

Versicherung

  • Die Versicherung ist Sache der Wettkämpfer. Für Verletzungen und Unfälle wird nicht gehaftet.

 

Streckenänderung

  • Das OK behält sich vor, bei widrigen oder ungünstigen Verhältnissen die Strecken abzuändern.

Kategorie Kids 2

  • Bitte Ausweis mitbringen und auf Verlangen bei der Startnummernausgabe vorweisen. Es werden Stichproben gemacht.

 

Stand 30.03.2017 OK Wilersee Stafette

  • Facebook App Icon